Federal Union of European Nationalities
Dil seçiniz
  • EN
  • DE
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR
Ulica dr. Lovre Karalla / Dr. Lorenz-Karallstraße 23 • A-7000 Željezno / Eisenstadt
+43 2682 66500
ured@hkd.at
www.hkd.at
DDr Stanko Horvath Chairman

Der Kroatische Kulturverein im Burgenland besteht seit dem Jahr 1929 und ist die größte und älteste Organisation der Burgenlandkroaten. Der Verein hat ca. 3500 Mitglieder und engagiert sich in vielen Bereichen der Volksgruppe zum Erhalt der Sprache und Kultur. Neben Sprachkursen, der Herausgabe von Kinderbüchern, der Organisation von Musikveranstaltungen und vielem anderen war und ist das politische Engagement für die Rechte der Volksgruppe immer ein fester Bestandteil der Vereinsaktivität.

Die kroatische Volksgruppe im Burgenland - kroatisch "Gradišćanski Hrvati" - wurde im 16. Jahrhundert im Grenzgebiet der heutigen Staaten Österreich, Ungarn und der Slowakei sowie in Südmähren angesiedelt. Kerngebiet des damaligen Siedlungsgebietes war das heutige Burgenland und der östliche Teil Niederösterreichs.

Heute leben in diesen Gebieten je nach Schätzung ca. 50.000 bis 60.000 Personen mit kroatischen Sprachkenntnissen, die Mehrzahl von ihnen im heutigen Burgenland und in Wien. Damit sind die Burgenlandkroaten die zahlenmäßig größte anerkannte Volksgruppe in Österreich.


The Croatian Cultural Association in Burgenland has existed since 1929 and is the largest and oldest organisation of Burgenland Croats. The association has about 3500 members and is involved in many areas of the ethnic group to preserve the language and culture. In addition to language courses, the publication of children's books, the organisation of music events and much more, the political commitment for the rights of the ethnic group has always been an integral part of the association's activities.

The Croatian ethnic group in Burgenland - Croatian "Gradišćanski Hrvati" - was settled in the 16th century in the border area of today's states Austria, Hungary and Slovakia as well as in South Moravia. The core area of the settlement area at that time was today's Burgenland and the eastern part of Lower Austria.

Today, depending on estimates, about 50,000 to 60,000 people with Croatian language skills live in these areas, the majority of them in today's Burgenland and in Vienna. This makes Burgenland Croats the largest recognised ethnic group in Austria in terms of numbers.

 

FUEN üyeleri

Üyelerimiz