Bereit für etwas Fußballspaß mit Freunden? Die Anmeldung für die EUROPEADA 2020 ist ab sofort möglich!

- Pressemitteilungen

Die Anmeldung zur vierten Fußballeuropameisterschaft der autochthonen nationalen Minderheiten ist ab sofort möglich. Die Europeada 2020 findet vom 20. Juni bis 28. Juni 2020 statt und wird von den Kärntner Slowenen ausgerichtet, die nach einem spannenden Wettbewerb auf dem FUENKongress 2017 in Cluj-Napoca, Rumänien, die Delegierten mit einer emotionalen Präsentation und einem stimmigen Konzept überzeugten.

Die Männer- und Frauenteams der Minderheiten bestehen aus nicht-professionellen Spielern. Der Wettbewerb steht sowohl FUEN Mitgliedsorganisationen als auch anderen Minderheitengemeinschaften offen. Von jeder Mannschaft wird eine geringe Teilnahmegebühr erhoben. Die Anmeldung ist bis zum 31. Mai 2019 möglich.

Die letzte Ausgabe der EUROPEADA fand 2016 in Südtirol statt, wo 24Männer- und 6 Frauenmannschaften am Turnier teilnahmen. Die lokalen Teams haben sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen gewonnen. 

Die Unterlagen zur Anmeldung finden Sie unter www.europeada.eu

 

Hintergrund

Die EUROPEADA ist eine europäische Großveranstaltung, die den fairen Wettbewerb und die Begeisterung für eine Sportveranstaltung mit den Interessen der autochthonen nationalen Minderheiten verbindet. Im Mittelpunkt stehen die Begegnung, der Austausch von Minderheiten und die öffentliche Förderung. Die FUEN ist der Organisator der EUROPEADA.

Nach den drei erfolgreichen Fußballeuropameisterschaften der autochthonen nationalen Minderheiten, die 2008 von den Rätoromanen in Graubünden/Schweiz, 2012 von den Lausitzer Sorben in Deutschland und 2016 von den deutschsprachigen Südtirolern und den Ladinern in Südtirol in Italien ausgetragen wurden, findet die 4. EUROPEADA im Jahr 2020 in Kooperation mit den Kärntner Slowenen in Kärnten/Koroška, Österreich statt.

Das Turnier ist offen für Mannschaften der Minderheitengemeinschaften aus nicht-professionellen Fußball Ligen. Die FUEN ist verantwortlich für das Management des Sportturniers, das europäische Marketing und die politische Unterstützung der EUROPEADA. Das Turnier wird von einem Kulturprogramm und Medienmarketing begleitet.

Die EUROPEADA wird für den Gastgeber eine ausgezeichnete Gelegenheit sein, die Minderheit und die Region der europäischen und österreichischen Öffentlichkeit vorzustellen.


Schwerpunkte

  • Politische Partizipation
  • Grundrechte
  • Sprachenvielfalt
  • Solidarität mit den Roma
  • Europäische Bürgerinitiative
  • Europäisches Netzwerk
  • Forum Europäischer Minderheiten / Haus der Minderheiten

Flickr

Mehr Fotos bei Flickr