FUEN hat ihre Prüfsteine für die bevorstehenden Europawahlen festgelegt

- Pressemitteilungen

Die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten lädt politische Parteien und ihre Kandidaten bei den Europawahlen ein, Lösungen für die Anliegen der autochthonen europäischen Minderheiten auf europäischer Ebene zu finden und auf deren Situation aufmerksam zu machen.

Die Dachorganisation der autochthonen nationalen Minderheiten und Sprachgruppen in Europa hat zusammen mit ihrem Europäischen Dialogforum ein Dokument erarbeitet, das auf der Präsidiumssitzung am 5. April 2019 in Berlin vorgestellt und verabschiedet wurde. Das Dokument wird den Parteien und Kandidaten zugesandt, die bei den Europawahlen im Mai 2019 antreten.

Die Wahlprüfsteine der FUEN sind bei den bevorstehenden Europawahlen von großer Bedeutung, da sie den Kandidaten die Möglichkeit geben, die Unterstützung nationaler Minderheiten und Sprachgruppen in ihren Staaten zu sichern. Das Dokument stellt die Hauptziele der FUEN vor, wie die Minority SafePack Initiative, die politische Vertretung von Minderheiten in der EU und den Pakt zwischen Minderheit und Mehrheit. Die Kandidaten werden gefragt, ob sie bereit sind, diese Fragen aktiv zu unterstützen. Die Antworten der Kandidaten werden an die Mitgliedsorganisationen der FUEN und an die nationalen Minderheiten in den jeweiligen Ländern weitergeleitet, die die Kandidaten unterstützen werden, die ihre Anliegen im Europäischen Parlament am besten vertreten.

 

Das gesamte Dokument finden Sie unten.

ELECTION CHECKSTONES OF FUEN WAHLPRÜFSTEINE DER FUEN


Schwerpunkte

  • Politische Partizipation
  • Grundrechte
  • Sprachenvielfalt
  • Solidarität mit den Roma
  • Europäische Bürgerinitiative
  • Europäisches Netzwerk
  • Forum Europäischer Minderheiten / Haus der Minderheiten

Flickr

Mehr Fotos bei Flickr