Eine gemeinsame Nachricht aus 50 Millionen Stimmen und eure persönlichen Geschichten: die Erfolgsstrategie der MSPI-Kampagne

- Pressemitteilungen

Großartige Neuigkeiten aus Berlin! Die vergangenen Monate waren voll intensiver Arbeit für die FUEN, und die Kampagne für die Minority SafePack Initiative ist in vollem Gange: Das Management-Team der Kampagne stellte seine Pläne und Ideen dem FUEN-Präsidium vor und hat bereits gemeinsam mit den FUEN-Mitarbeitern begonnen, die Kampagne auf EU-Ebene zu organisieren.

Das zentrale Thema auf der Agenda der Präsidiumssitzung, welche am 5. September in Berlin abgehalten wurde, war der Status der MSPI-Kampagne: die Management-Struktur und Finanzplanung. Ein detaillierter Plan zur Sammlung der Unterschriften, welche aus allen Mitgliedsstaaten benötigt werden, wurde vorgestellt und mit dem Präsidium vereinbart.

Die Schlussfolgerungen werden individuell mit jeder beteiligten Mitgliedsorganisation geteilt.

Wir starten als Organisation mit voller Kraft in diese Kampagne. Wir werden eine Million Unterschriften aufbringen, und auch die neue juristische Auseinandersetzung, die vor uns liegt, wird uns nicht von unserem wichtigsten Ziel abhalten, diese Unterschriften zu sammeln. 

Die Beteiligung und Unterstützung der FUEN Mitgliedsorganisationen, Regionen und Partner ist essentiell, um diese eine Million Unterschriften zu gewinnen. Einzig ihr seid dazu in der Lage, eine solch große Anzahl an dringend benötigten Unterschriften in euren Gemeinschaften und unter euren Unterstützern zusammenzutragen. Jeder europäische Bürger und jede Bürgerin, der/die zu einer Minderheit oder Sprachgruppe gehört, muss sich mit der Kernbotschaft der MSPI-Kampagne identifizieren können - dass diese zum Wohle seiner/ihrer Gemeinschaft handelt und eine Investition in das Leben der zukünftigen Generationen ist. Bürger und Bürgerinnen, die den Mehrheiten angehören, müssen verstehen, dass die Initiative ihnen nichts nimmt.

Das Kampagnen-Team wird notwendige Informationen und nützliche Hilfsmittel bereitstellen und bewährte Praktiken und Erfolgsstrategien mit euch teilen. Das FUEN Präsidium und die Mitglieder des Bürgerkomitees werden zu Besuchen in den Mitgliedsstaaten zur Verfügung stehen. Dennoch liegt es in eurer Hand, eure eigenen Geschichten zu teilen und Nachrichten auszusenden, um euren Gemeinschaften zu zeigen, dass die MSPI eine Initiative ist, die das alltägliche Leben eurer Gemeinschaft und das der 50 Millionen europäischen Bürger und Bürgerinnen, die zu den autochthonen Minderheiten und Sprachgruppen gehören, verbessern kann. 

Als einen kleinen Vorgeschmack auf das, was noch kommt, schaut auf der neuen minority-safepack.eu Webseite vorbei, auf der ihr eines der größten Geheimnisse Europas entschlüsseln könnt und ein paar bewegende Geschichten aus verschiedenen Minderheitenregionen kennen lernen werdet. Auch das neue Instrument, mit dem ihr als Mitglied eines Nicht-EU-Mitgliedsstaates symbolisch die Initiative mit eurer Unterschrift unterstützen könnt, ist nun online. Denn die gegenseitige Solidarität unserer Gemeinschaften bleibt ihr größter Gewinn. Schaut rein und findet heraus, wie die MSPI euch und eurer Gemeinschaft helfen kann!  

Lasst uns unsere Stimmen erheben und lasst Europa den Ruf nach unseren Rechten hören!


Schwerpunkte

  • Politische Partizipation
  • Grundrechte
  • Sprachenvielfalt
  • Solidarität mit den Roma
  • Europäische Bürgerinitiative
  • Europäisches Netzwerk
  • Forum Europäischer Minderheiten / Haus der Minderheiten

Flickr

Mehr Fotos bei Flickr