Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten
Wählen Sie Ihre Sprache
  • EN
  • DE
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR
Majke Jevrosime 21/1/5 • RS-11103 Belgrade
+381 63387927
scd.lunjina@gmail.com
President Liljana Nikolova Petrović

Der Serbisch-Aromunische Verein „Lunjina“ ist eine freiwillige, nichtstaatliche und gemeinnützige Vereinigung, die am 26. Januar 1991 in Belgrad, Serbien, gegründet wurde, um Ziele im Bereich der Pflege, Förderung, Bestätigung und Erforschung von Tradition und Kultur des aromunischen Volkes zu erreichen. Einen Schwerpunkt der Tätigkeiten von Lunjina bildet die Bewahrung der aromunischen Sprache und Kultur. Die Hauptaktivitäten umfassen den Unterricht der aromunischen/vlachischen Sprache, Vorträge über die aromunische/vlachische Kultur, Geschichte und Literatur, Konzerte und Musikveranstaltungen der Musikabteilung, Veröffentlichungen von Büchern, wissenschaftlichen Werken, Sammlungen und Anthologien der aromunischen/ vlachischen Dichtung und verschiedene Arten von Publikationen, die sich auf die aromunische/ vlachische Kultur beziehen. Lunjina arbeitet mit kulturellen Institutionen und Verbänden zusammen, insbesondere mit aromunischen/vlachischen Verbänden aus Rumänien, Nord Mazedonien, Albanien und Griechenland. Der Serbisch-Aromunische Verein „Lunjina“ ist FUEN Mitglied seit 2019.

Im Gegensatz zu Albanien und Nord Mazedonien ist die aromunische Gemeinschaft in Serbien noch immer nicht als nationale Minderheit anerkannt und genießt keine finanzielle Unterstützung durch öffentliche Gelder. Die Aktivitäten Lunjinas werden daher aus privaten Mitteln und Spenden finanziert.

FUEN Mitglieder

Unsere Mitglieder