Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten
Wählen Sie Ihre Sprache
  • EN
  • DE
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR
Bolsunovska Str. 2, 02000 Kyiv, Ukraine
+380 765 2273455
meclis.org@gmail.com
www.qtmm.org
Refat ÇUBAROV Chairman

Mejlis of the Crimean Tatar people is a single supreme plenipotentiary representative and executive body of the Crimean Tatar people, between the sessions of Qurultay, elected by Qurultay among its delegates.

The main goal of Mejlis is elimination of the consequences of the genocide, committed by the Soviet state against Crimean Tatars, restoration of the national and political rights of the Crimean Tatar people and implementation of its right to free national self-determination in its national territory. Mejlis in its activity is accountable to Qurultay, and is guided by its decisions, by this Provision, standards of the International law and legislative acts of Ukraine that do not contradict to these standards.

Mejlis of the Crimean Tatar people consists of 33 members, including the Chairman of Mejlis.
Source: http://qtmm.org/en/general-information-about-mejlis

Die Krimtataren sind eine türkische Volksgruppe, die auf der Halbinsel Krim beheimatet ist. Sie machten einen großen Teil der lokalen Bevölkerung von der Zeit ihrer Ethnogenese im 15. Jahrhundert bis zum Jahr 1864 aus. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts waren sie die relativ größte der lokalen Volksgruppen. Neben der Krim leben sie innerhalb kleinerer Gemeinschaften in Usbekistan, Rumänien, Bulgarien und der Türkei. Heute sind 250.000 – 280.000 Krimtataren auf der Halbinsel ansässig, deren Anteil etwa 13 % der Bevölkerung ausmacht. Ein tragisches Ereignis in der Geschichte der Krimtataren ereignete sich 1944, als das Stalin- Regime eine militärische Operation zur vollständigen Deportation der Krimtataren nach Zentralasien durchführte. Erst nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion begannen die Krimtataren, in ihre Heimat auf der Krim, nun ein Teil der Ukraine, zurückzukehren. Am 6. März 2014 beschloss das Parlament der Krim, ein Referendum über den Beitritt zur Russischen Föderation abzuhalten. Das Referendum wurde von den Krimtataren boykottiert, doch die Mehrheit der Bevölkerung stimmte für die Unterstützung der Position Russlands und befürwortete die Annexion der Krim. Die Unabhängigkeit der Republik Krim wurde nur von der Russischen Föderation anerkannt und akzeptiert. Dahingegen betrachten die Ukraine sowie die internationale Gemeinschaft die Annexion der Krim als rechtswidrig. Die Krimtataren stehen vor einer weiteren schwierigen Phase der Anpassung an neue, schwierige Bedingungen.

FUEN Mitglieder

Unsere Mitglieder