Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten
Wählen Sie Ihre Sprache
  • EN
  • DE
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR
Cara Lazara 96 • RS-11500 Obrenovac
+381 11 8720930
maljarom@yubc.net
Ljubiša Jovanović President

Das Humanitäre Zentrum "Rom" Obrenovac (HC "Rom") wurde am 8. Juni 1969 gegründet.  Die Aufgabe des HC "Rom" ist es, Einfluss auf die Geschehnisse im demokratischen Übergang, die Integration der Roma in das wirtschaftliche und kulturelle Leben sowie die Synchronisierung und soziale Integration in die Institutionen des Systems und der sozialen Gemeinschaft zu nehmen. Langfristige Ziele des Humanitären Zentrums "Rom" sind der Einsatz für den Schutz der Menschen- und Minderheitenrechte, die Vermittlung von Wissen über die Geschichte und Kultur der Roma, die Emanzipation in allen Bereichen durch den Prozess der Bildung, die Entwicklung des Unternehmertums, die Organisation von Fachtagungen und Seminaren, die Zusammenarbeit mit Universitäten und Behörden zum Zwecke der Integration der Roma, die Entwicklung von Demokratie und Toleranz und die Achtung der Vielfalt. Innerhalb des Humanitären Zentrums Rom wurde der erste Roma-Radiosender in Serbien initiiert: Radio Rom sendet 24 Stunden am Tag ein Programm. In seiner bisherigen Arbeit hat sich das Humanitäre Zentrum "Rom" für die Lösung der wichtigsten existentiellen, kulturellen und Bildungsprobleme der Roma eingesetzt. In der vergangenen Periode wurden folgende Ergebnisse erzielt:
- Verbreitung von Alphabetisierung unter erwachsenen Roma;
- Ausrichtung der Roma-Kinder auf das institutionelle Bildungssystem;
- Milderung schwieriger Lebensbedingungen durch sozio-humanitäre Aktivitäten;
- Verbesserung der Gesundheitsbedingungen der Roma-Bevölkerung;
- soziale Bildung der Roma - Familienplanung;
- Bildung auf dem Gebiet der Computernutzung;
- Vorschulische Vorbereitung von Roma-Kindern und Kindern von Binnenvertriebenen aus dem Kosovo;
- Unterstützung für Rückkehrer aus den westeuropäischen Ländern gemäß Rückübernahmeabkommen.
Das Humanitäre Zentrum "Rom" widmet der Förderung kultureller Werte, Sitten und Gebräuche und der Tradition der Roma durch seine Aktivitäten besondere Aufmerksamkeit. HC "Rom" ist seit 2017 Mitglied der FUEN.
https://www.facebook.com/Humanitarni-centar-Rom-Obrenovac-114724539136425/

Die Roma sind die drittgrößte ethnische Gruppe in Serbien; laut Volkszählung von 2011 sind es 147.604 (2,1%). Allerdings wird die offizielle Zahl wahrscheinlich unterschätzt, da viele Roma bei Volkszählungen aus Angst vor Diskriminierung nicht als solche identifiziert werden. Schätzungen, die eine Unterzählung korrigieren, deuten darauf hin, dass Serbien mit 450.000-600.000 oder 8,23% der Bevölkerung eines der Länder mit der bedeutendsten Roma-Bevölkerung in Europa ist.

FUEN Mitglieder

Unsere Mitglieder