Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten
Wählen Sie Ihre Sprache
  • EN
  • DE
  • DK
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR
Miklosa Saboa 9 • RS-24000 Subotica
+381 641527152
[email protected]
http://www.deutschervolksverband.simplesite.com/
Rudolf Weiss Chairman

Der Deutsche Volksverband, Verband der deutschen Minderheit in Serbien, wurde am 14. Dezember 1996 gegründet. Der Verband hat einen Sitz in der Stadt Subotica und fungiert im ganzen Land. Die Ziele des Volksverbands sind u.a. der Schutz der Interessen der Deutschen Minderheit, die Erhaltung der deutschen Identität und die Pflege der deutschen Sprache, der Sitten und Kultur der Donauschwaben. Der Verband hat eine eigene Bibliothek, einen eigenen Chor, eine deutschsprachige Jugendtheatergruppe und ab 1998, der Verband hatte eine eigene deutsche Radiosendung "Unsere Stimme". Diese Sendung war die erste Radiosendung in deutscher Sprache in damaligen Jugoslawien. Es wurde von 1998 bis 2015 insgesamt 820 Sendungen produziert und gesendet. Der Deutsche Volksverband ist seit 2002 Mitglied der FUEN.
Twitter
Facebook
Instagram

Der Minderheitengesetz der Republik Serbien hat die Deutschen im Jahr 2002 als nationale Minderheit anerkannt. Nach der Volkszählung aus dem Jahr 2011 gibt es in Serbien 4064 Deutsche, davon in der Prowinz Woiwodina 3272.

FUEN Mitglieder

Unsere Mitglieder