Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten
Wählen Sie Ihre Sprache
  • EN
  • DE
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR
Str. General Magheru 1-3 • RO-2400 Sibiu / Hermannstadt
+40 269217841
info@fdgr.ro
www.fdgr.ro
Dr Paul-Jürgen Porr Chairman

Das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien ist der Dachverband der deutschen Minderheit in Rumänien und zählt rund 20.000 Mitglieder. Das DFDR unterhält die einzige deutsche Tageszeitung in Südosteuropa, die "Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien", drei deutsche Wochenzeitungen und ist der Herausgeber zahlreicher Buchpublikationen zur rumäniendeutschen Literatur, Geschichte und Kultur.

Besonders aktiv ist das DFDR im politischen Bereich, unter anderem in Sibiu/Hermannstadt, wo es den Bürgermeister  im vierten Mandat stellt, sowie eine Zweidrittelmehrheit im Stadtrat. Das DFDR ist im Parlament mit einem Abgeordneten vertreten.

Das DFDR ist seit 1993 Mitglied der FUEN.

Deutsche Minderheit in Rumänien

Die rumäniendeutsche Minderheit besteht aus verschiedenen Siedlungsgruppen: Siebenbürger Sachsen, Banater Schwaben, Sathmarschwaben, Banater Berglanddeutsche, Zipser, Landler, Dobrudschadeutsche und Buchenlanddeutsche. Bei der Volkszählung von 2011 bekannten sich rund 36.000 Personen zum Deutschtum. Die deutsche Sprache wird als Muttersprache in Staatsschulen gelehrt (inklusiv Abitur in deutscher Sprache), dazu gibt es zahlreiche Fakultäten im ganzen Land, wo Studien in deutscher Sprache angeboten werden. Die deutschen Klassenzüge und Abteilungen werden auch gerne von der Mehrheitsbevölkerung genutzt. Die Rumäniendeutschen sind teils evangelisch (Siebenbürgen), teils katholisch (Banat und Sathmarland).

 

FUEN Mitglieder

Unsere Mitglieder