Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten
Wählen Sie Ihre Sprache
  • EN
  • DE
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR
Čordáková 9 • SK-04001 Košice
+421 055 / 6255 217
csnske@zoznam.sk
www.ceskyspolek.sk
Ing. Pavel Doležal Chairman

Der Tschechische Verein in der Slowakei  ist eine soziokulturelle Organisation, die slowakische, tschechische, mährische und schlesische ethnische Gruppen und ihre Familienangehörigen und Sympathisanten, unabhängig von ihrer Nationalität, zusammenbringt.

Der Verein organisiert verschiedene soziale und kulturelle Programme und Touren für ihre Mitglieder.  Gleichzeitig fungiert er auch als Vertreter der tschechischen nationalen Minderheit in der Slowakischen Republik, wo er seine Interessen gegenüber den Institutionen der Slowakischen und Tschechischen Republik vertreten will.

Der Tschechische Verein in der Slowakei wurde im April 1994 gegründet. In relativ kurzer Zeit wurden in der gesamten Slowakischen Republik 10 regionale Organisationen und 4 lokale Clubs gegründet.  Im Jahr 2005 wurde der Verein geteilt, wodurch neue regionale tschechische Vereinigungen (ehemalige Regionalorganisationen) als separate juristische Personen geschaffen wurden, die weiterhin Mitglieder des Tschechischen Vereins in der Slowakei blieben.

Als seine Hauptaufgabe versteht der Verein die Bewahrung der tschechischen Sprache und des kulturellen Gedächtnisses der tschechischen Traditionen in der Slowakei.

Der Tschechische Verein in der Slowakei hat ihren Hauptsitz in Košice. Der Verein ist seit 1998 Mitglied der FUEN.

Die Tschechische Minderheit in der Slowakei entstand durch die Teilung der Tschechoslowakei in die Republiken Tschechien und Slowakei im Jahr 1993. Wie die Angehörigen der Minderheit selbst sind auch historische Orte der Tschechen in der Slowakei im ganzen Land verteilt.

FUEN Mitglieder

Unsere Mitglieder