Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten
Wählen Sie Ihre Sprache
  • EN
  • DE
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR

Organisations- und Kommunikationsmanagement im Fokus des ersten BuildYourself! Online-Trainings

Nach drei erfolgreichen BuildYourself-Weiterbildungen Ende 2019 und Anfang 2020 hat die FUEN sich entschlossen, die Reihe für ihre Mitgliedsorganisationen ab diesem Juli in Form von Online-Trainings fortzuführen.

Das erste von drei bereits angekündigten Online-Trainings fand vom 10. bis 11. Juli statt und fokussierte das Organisations- und Kommunikationsmanagement. Zwei hervorragende professionelle Trainer, Stefan Wacker und Peter Noordhoek, gaben ihr Wissen weiter und erläuterten die Vor- und Nachteile der auf dem Markt verfügbaren Plattformen sowohl für die externe Kommunikation als auch für die Organisationsarbeit. In einer Zeit, in der persönliche Treffen auf ein Minimum reduziert sind und ein Großteil der Arbeit online erledigt wird, ist es unerlässlich, für sich die besten Online-Tools zu wählen. Der Markt bietet heute unzählige Kommunikationsplattformen an, wobei es eine Herausforderung ist, diejenige auszuwählen, die am besten zu der eigenen Organisation passt. Der Einsatz eines Kommunikationstools, das auf die Bedürfnisse und den verfügbaren finanziellen und technischen Ressourcen zugeschnitten ist, verbessert zugleich die interne Kommunikation. Die Schulung setzte genau dort an, in dem sie Möglichkeiten aufzeigte, wie verschiedene Plattformen die Organisationsarbeit unterstützen können.

In seiner Begrüßung erläuterte FUEN Präsident Loránt Vincze die Bedeutung von persönlichen Treffen für das Leben einer Organisation und sagte, er hoffe, dass sich die SItuation bald wieder normalisieren werde. Er fügte hinzu, dass in der Zwischenzeit die FUEN ihre Arbeitwie gewohnt nachgehen werde und auch weiterhin ihren Mitgliedsorganisationen Schulungen anbieten möchte, umso auf dem richtigen Weg zu einer wissensbasierte Organisation zu bleiben. "Die Pandemie hat uns vor neue Herausforderungen gestellt, aber eines ist sicher: Auf jeden Fall wird die FUEN die vor vielen Jahren begonnene Arbeit im Interesse der nationalen Minderheiten nicht unterbrechen", sagte der Präsident.

Der professionelle Partner derBuildYourself! Online-Trainings ist das Robert-Schuman-Institut. Finanzieller Partner: Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat.

Das zweite Webinar, das am 4. und 5. September 2020 stattfinden wird, widmet sich dem Thema „Vernetzung im Online- und Offline-Bereich - Kanäle, Tipps und Tricks“. Präsenz zeigen, nach außen kommunizieren und wertvolle Beziehungen aufbauen, kann und soll ebenfalls online geschehen. Das Hauptziel des Trainings ist die Entwicklung der Fähigkeit unserer Mitgliedsorganisationen, Teil der Gesellschaft zu sein, neue Beziehungen zu knüpfen und den Umständen entsprechend, sowohl offline als auch online, aktiv zu sein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die dritte Online-Weiterbildung findet am 2. und 3. Oktober 2020 statt und widmet sich der Markenbildung (Branding). Das Hauptziel ist es, unseren Mitgliedsorganisationen zu zeigen, wie wichtig es ist, eine konsequente und langfristige Strategie zu entwickeln, um die Marke / das Image der Organisation ansprechend zu bewerben und wie wichtig die Wahrnehmung der Gemeinschaft - der Minderheit- als auch der Mehrheitsbevölkerung- ist. Darüber hinaus dient das ebenfalls dazu, neue Mitglieder anzuwerben, darunter besonders auch jüngere Menschen. Während der Weiterbildung werden die VertreterInnen unserer Mitgliedsorganisationen auch über neue Trends in der Markenbildung auf dem Laufenden gehalten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Pressemitteilungen