Federal Union of European Nationalities
Wählen Sie Ihre Sprache
  • EN
  • DE
  • FR
  • HU
  • RU
  • TR

Beim zweiten FUEN Build Yourself! Training ging es um erfolgreiche Kommunikation

Die Teilnehmenden des zweiten Moduls des Build Yourself! Kompetenzförderprogramms der FUEN verbrachten vom 6. bis 8. Dezember 2019 ein aktives Wochenende in Berlin, um sich über Online-Kommunikation und Kampagnen-Kommunikation, aber auch über die Kommunikation untereinander zu informieren.

Dank der Session zu Beginn mit Jannes Herman-Mostert vom Robert Schumann Institut öffneten sich die Teilnehmenden von Anfang an, bauten gegenseitiges Vertrauen auf und agierten als Team. Die Teilnehmenden waren sehr gespannt darauf, mehr übereinander und insbesondere zum Thema des Trainings Kommunikation zu erfahren. "Ich habe einen guten Eindruck von dieser Gruppe. Sie sind wunderbar, es gibt viel Talent, sie akzeptieren sich gegenseitig, sie sind integrativ, sie haben Träume, Werte, und sie kommen mit Fragen, Anregungen. Dies ist eine talentierte Gruppe, die wirklich begierig darauf ist, zu arbeiten und etwas zu bewegen. Wissen und Fähigkeiten werden von zwei großartigen Trainern vermittelt, und die Menschen fühlen sich wirklich eingeladen, in ihrer Gemeinschaft aktiv zu sein", sagte Herr Herman-Mostert über seine Erfahrungen mit dem Build Yourself!-Programm.

Jerry Zagoritis, Gründer und Geschäftsführer von campaignLAB, einer in Brüssel ansässigen Beratungsagentur an der Schnittstelle von Politik, Kommunikation und Technologie, die Wahl- und Lobbykampagnen für politische Organisationen, Initiativen und Kandidaten in ganz Europa, Westafrika und dem Nahen Osten konzipiert und durchgeführt hat, war genau die richtige Person, um mehr über Online-Kampagnen von ihm zu lernen. Er teilte sein Wissen über die Durchführung von Online-Kampagnen auf verschiedenen Plattformen und die Elemente einer erfolgreichen Kampagne mit und veranschaulichte es mit konkreten Beispielen aus seiner Berufserfahrung. "Wir sprachen über Kampagnenstrategien, integriertes Online- und Offline-Kampagnenmanagement und machten einige Übungen als kleine Einführung in das Medientraining. Das ist eine sehr abwechslungsreiche, sehr lebendige, sehr liebevolle Gruppe von Menschen, mit denen ich zusammengearbeitet habe. Sie haben sehr interessante Fragen gestellt und sich tiefgehend mit den Dingen auseinandergesetzt, über die wir gesprochen haben", sagte Herr Zagoritis.

Bálint Porcsalmi, der Geschäftsführende Direktor der Demokratischen Allianz der Ungarn in Rumänien, RMDSZ, der Kampagnen in Rumänien, Bulgarien, der Ukraine, Ungarn, Österreich, Litauen, der Slowakei, Moldawien, Serbien und Jordanien geplant, koordiniert und konsultiert hat, ging in seiner Trainingssitzung noch detaillierter auf die Kommunikation der Kampagne ein, schilderte die nötigen Schritte und erläuterte die Struktur und die wesentlichen Elemente einer Kampagne. "An diesem Wochenende ist es uns gelungen, einen großen Bereich von Kommunikation, Kampagne und Social Media abzudecken, also denke ich, dass es für sie alle eine großartige Erfahrung war. Sie haben viel gelernt, sie haben neue Fähigkeiten erworben. Solche Gelegenheiten geben ihnen nicht nur neue Informationen, sondern sie helfen ihnen auch, ihr eigenes Wissen zu strukturieren, das sie vor diesem Training hatten. Ich habe viele engagierte, aufgeweckte junge Menschen getroffen, die in ihren eigenen Gemeinden engagiert sind, die etwas bewegen wollen, und ich denke, diese Organisation und die Ausbildung, die sie anbieten, können für sie sehr hilfreich sein. Das FUEN's Build Yourself! Training ist eine großartige Gelegenheit für Menschen, die in verschiedenen Minderheitenorganisationen involviert sind, voneinander zu lernen, doch vor allem, neue Fähigkeiten zu erwerben, wenn es um Organisationen, Organisationsentwicklung und die Anwendung dieser Fähigkeiten in ihren Gemeinden geht", resümierte Herr Porcsalmi.

Nach der letzten Sitzung, in der die Teilnehmenden das Training evaluierten, überreichte Projektleiter László Bodor allen Teilnehmenden Zertifikate. "Das wichtigste Thema im Zusammenhang mit dem Trainingsprogramm Build Yourself! ist die Förderung der FUEN Mitgliedsorganisationen. Dies ist nicht nur ein Förderprogramm für die Menschen, sondern insbesondere auch für die Organisationen. Ich bin sehr froh, dass wir Teilnehmenden hatten, die sich für die beiden Trainings, die wir bisher in Berlin hatten, interessierten. Ich bin zuversichtlich, dass jeder, der hier war, zu seiner Heimorganisation zurückkehrt und die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten nutzt. Wir werden mit zwei neuen Trainings fortfahren, die im Januar in Wien und im Februar in Südtirol stattfinden. Wir werden weiterhin versuchen, die FUEN in den nächsten Jahren durch diese Schulungen zu einer erneuerten und dynamischen Organisation zu machen. Ich danke dem Robert-Schuman-Institut, den Finanzierungspartnern des Trainingsprogramms und unseren Trainern, denn sie sind die Schlüsselpersonen in diesem Projekt", sagte der Projektleiter.

Rekrutierung und Fundraising werden die Themen des nächsten Build Yourself! Trainings sein, das vom 24. bis 26. Januar 2020 in Wien, Österreich, stattfinden wird. Die Registrierung ist ab sofort unter buildyourself.fuen.org möglich.

Pressemitteilungen